Hochpräzise Wägebrücken | OMEGA Waagen GmbH

Bodenwaagen, Wägebrücken oder auch Plattformwaagen bezeichnen in vielen Fällen den gleichen Waagentyp. Während die stationären Plattformwaagen eher kleinere Waagen sind, die auf dem Boden oder einem Tisch platziert werden, sind Bodenwaagen und Wägebrücken massivere Ausführungen, die Überflur oder auch Unterflur eingesetzt werden können. Wägebrücken sind ein Synonym für Bodenwaagen und die Begrifflichkeit wird in diesem Text auch so verwandt. Beziehen Sie unsere Wägebrücke BW-01 direkt vom Hersteller aus Deutschland.

Auch die Verwendung gibt Bezeichnungen für Wägebrücken vor. So wird entsprechend der Verwendung eine Wägebrücke auch oft als Palettenwaage bezeichnet, obgleich eine Palettenwaage ein eigener Waagentyp ist. Kombiniert mit zwei Auffahrrampen kann eine Wägebrücke auch als Durchfahrwaage genutzt werden. Aber auch hier finden sich idealere Lösungen, denn auch die Durchfahrwaage ist ein Waagentyp für sich.

 

Das Material

Unsere Wägebrücken erhalten Sie standardmäßig in zweierlei Ausführung: Mit pulverbeschichtetem Stahl oder Edelstahl. Die robuste Stahlkonstruktion ist überall da einsetzbar, wo schnell und unkompliziert Gewichte bis 3.000 kg reproduzierbar ermittelt werden müssen. Die Ausführung in Edelstahl ist auf den Einsatz in der Lebensmittel- und Chemieindustrie ausgerichtet. Hier ist es besonders wichtig, gründlich reinigen zu können und wir reagieren auf diesen Anspruch mit Wägetechnik in Schutzart IP69K, welche optional erhältlich ist.

 

Produkttest

Besonders hervorzuheben ist die Materialstärke. Wir verwenden für unsere Wägebrücken 5 mm starken Stahl. Durch die durchdachte Konstruktion konnten wir eine sehr hohe Verwindungssteife generieren. Dies ermöglichte uns hervorragende Wägeergebnisse. Zur Qualitätssicherung sind folgende Prozeduren vorgesehen: Bevor eine Bodenwaage in den Verkauf gelangt, wird diese aufwendigen Tests unterzogen. Insbesondere die Auflösung, der Kriechfehler und die Reproduzierbarkeit sind für unsere Qualitätssicherung wichtige Indizes zur Produktkontrolle. Nur wenn alle Tests mit ausgezeichneten Ergebnissen bestand wurden, kommen die Produkte in den Vertrieb.

 

Die Produktion von Wägebrücken

Eine stabile Konstruktion, in Deutschland entwickelt, sorgt für reproduzierbare Werte. Die Produktion der Stahlkonstruktion erfolgt ausschließlich in Deutschland, wodurch wir höchsten Standards entsprechen. Im Laufe unserer Produktion findet der Einbau unserer Wägetechnik (u.a. die Wägezellen) in die Wägebrücken statt. So gewährleisten wir echte Qualität „Made in Germany“ zu konkurrenzlosen Preisen.

 

Verwendung der OMEGA Wägebrücken

Unsere Wägebrücken können als Plattform in jeder industriellen Umgebung eingesetzt werden, die der verwendungsgemäßen Bestimmung entsprechen. Eine raue Industrieumgebung ist die Wohlfühlzone für unsere massiven Wägebrücken. Mit dem richtigen Zubehör ausgestattet erhalten Sie die perfekte Lösung für jede Anwendung.

 

Aufstellmöglichkeiten

Unsere Bodenwaagen können unproblematisch als Wägeplattform in Ihrer Fertigung oder Montage eingesetzt werden. Eine Überflurlösung ist für die Beschickung mit einem Gabelstapler eine einfache und schnell umsetzbare Lösung. Hierbei empfiehlt sich die Verwendung eines Anfahrschutzes, um die Waage vor seitlichen Stößen durch Anfahren zu schützen. Bei Beschickung mit einem Handhubwagen ist eine Auffahrrampe erforderlich. Diese kann mit einem dreiseitigem Anfahrschutz kombiniert werden. Auch eine zweite Auffahrrampe ist möglich, um die Wägebrücke als Überfahrwaage zu nutzen.

 

Bei der Unterfluraufstellung ist ein Grubenrahmen ein sinnvolles Zubehör. Diese Aufstellvariante ermöglicht die ebenerdige Beschickung mit einem Handhubwagen oder Gabelstapler. Ein Schutz gegen Überlastung der Wägezellen durch das Überfahren mit einem Gabelstapler sollte mitbeauftragt werden.

 

Die Schutzart unserer Wägebrücken

Die Schutzart gibt an, welche Dichtigkeit Bauteile gegen das Eindringen von Staub, gegen Berührung und gegen das Eindringen von Wasser haben. Wägezellen mit einer Schutzart unter IP65 sollten nicht in einer industriellen Umgebung verwandt werden. Die in unseren Bodenwaagen verbaute Wägetechnik weist mindestens IP67 als Schutzart auf und ist damit dicht gegen Staub und Berührung. Entscheidender ist aber der Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit.

 

Bei Schutzart IP67 ist zeitweiliges bei IP68 dauerndes Untertauchen möglich, was für die meisten industriellen Anwendungen ausreichend ist. Für anspruchsvollere Aufgaben rüsten wir die Bodenwaage auch mit Wägetechnik in Schutzart IP69K aus, die höchste Schutzart, die auch die Reinigung mit Hochdruck- und Dampfreinigern ermöglicht.

 

Im Lieferumfang unserer Wägebrücken enthalten:

Standardmäßig erhalten Sie die Wägebrücke BW-01 verwendungsfähig mit Auswerteelektronik (Anzeigegerät). Die Waagenanzeige WA-01 ermöglicht die Kalibrierung und Eichung Ihrer Bodenwaage. Das sehr gut ablesbare, hintergrundbeleuchtete Display des Anzeigegeräts ermöglicht eine schnelle Erfassung der Wägedaten. Optional ist die WA-01 auch mit interner Stromversorgung lieferbar, welche eine dauernde Verwendung erlaubt, da auch während des Ladevorgangs via USB mit der Wägebrücke gearbeitet werden kann. Die folgende Tabelle gibt Ihnen u.a. Auskunft über den Wägebereich der unterschiedlichen Ausführungen unserer eichfähigen Wägebrücken.

 

Schauen Sie sich in unserem Shop auch unser Angebot verschiedener Serien von Durchfahrwaagenund Palettenwaagenan. Bei Omega werden Sie in jedem Fall fündig, ganz gleich welche Anforderungen sich Ihnen stellen.

Maße

Wägebereich

Auflösung

Eichwert

Hochauflösend

1000 x 1000 mm

300 kg

50 g

100 g

---

600 kg

100 g

200 g

50 g

1250 x 1250 mm

300 kg

50 g

100 g

---

600 kg

100 g

200 g

50 g

1 500 kg

200 g

500 g

100 g

3 000 kg

500 g

1 000 g

200 g

1250 x 1500 mm

600 kg

100 g

200 g

50 g

1 500 kg

200 g

500 g

100 g

3 000 kg

500 g

1 000 g

200 g

1500 x 1500 mm

1 500 kg

200 g

500 g

100 g

3 000 kg

500 g

1 000 g

200 g

1500 x 2000 mm

1 500 kg

200 g

500 g

100 g

3 000 kg

500 g

1 000 g

200 g

 

Zubehör

Mit dem umfangreichen Zubehör von OMEGA Waagen GmbH machen Sie aus Ihrer Wägebrücke eine individuelle Waage für Ihre Anwendung. Sofern die Waage als geeichte Waage eingesetzt werden soll gilt es einige Bedingungen zu beachten. Die Waage muss gegen Verrücken gesichert werden. Dies kann mit einem Flussplattenset, einer Auffahrrampe, einem Grubenrahmen oder einem Anfahrschutz erfolgen.

Der Grubenrahmen

Mit dem Grubenrahmen wird der Einbau einer Wägebrücke als Unterflurwaage ermöglicht. Der Grubenrahmen bildet hierbei einen sauberen Anschluss zum Boden am Aufstellungsort. Er ist einfach in die bauseits geschaffene Grube einzulassen. Mit einem geeigneten Material (z. B. Beton) wird der Grubenrahmen fixiert. Beim Einbau ist ein Bodenabfluss und ein Kabelschacht anzuglegen. Die genaue Einbauanleitung erhalten Sie mit der Auftragsbestätigung.

Der Grubenrahmen ist so ausgeführt, dass die Lastfüße der Wägebrücke in dafür vorgesehene Aufnahmen gestellt werden. Damit ist ein Verrücken ausgeschlossen. Zwischen der Wägebrücke und dem Grubenrahmen ist ein Spalt von ca. 2 mm vorgesehen. Dieser ist nötig, um einen Kraftnebenschluss zu vermeiden.

Die Auffahrrampe

Ist ein Unterflureinbau der Wägebrücke nicht möglich und die Beschickung auch mit einem Hubwagen erforderlich, so ist eine Auffahrrampe erforderlich. Die OMEGA Auffahrrampen sind so gestaltet, dass auch größere Lasten auf die Waage verbracht werden können. Eine zweite Auffahrrampe macht aus Ihrer Wägebrücke eine Überfahrwaage.

An den Auffahrrampen sind ähnlich wie beim Grubenrahmen Aufnahmen für die Lastfüße der Bodenwaage vorhanden. Da die Auffahrrampe am Boden verdübelt wird ist auch hierdurch ein Verrücken ausgeschlossen und dem Eichrecht genüge getan.

Der Anfahrschutz

Mit dem modularen System ist der Anfahrschutz von OMEGA Waagen GmbH für alle Wägebrücken aus unserem Sortiment, aber auch für viele Fremdprodukte geeignet. Die Ecken werden am Boden verdübelt und weißen ebenso wie die Auffahrrampen und der Grubenrahmen Aufnahmen für die Lastfüße der Wägebrücke auf.

Der Anfahrschutz kann auch mit einer oder zwei Auffahrrampen kombiniert werden. Er dient in erster Linie dem Schutz der Wägebrücke vor Beschädigungen durch seitlich auftretende Lasten, wie sie bei einer Kollusion mit einem Gabelstapler entstehen können. Durch die Verdübelung am Boden ist aber auch dem Eichrecht genüge getan und einer eichfähigen Anwendung steht nichts entgegen.

Im Rahmen der UVV (Unfallverhütungs Vorschrift) ist der Anfahrschutz ebenfalls eine sinnvolle und praktische Investition. Durch ihn wird ein Untertreten der Waage unmöglich, wodurch das Verletzungsrisiko deutlich eingeschränkt wird. Durch die signalgelbe Pulverbeschichtung ist der Anfahrschutz schon aus einiger Entfernung gut zu sehen.

Das Fußplattenset

Die einfachste Variante eine eichfähige Wägebrücke gegen Verrücken zu sichern ist das Fußplattenset. Es besteht aus zwei Blechen, die am Boden verdübelt werden und Aufnahmen für die Lastfüße der Wägebrücke haben.

Als weiteres Zubehör für die Wägebrücken kann ein Überfahrschutz sinnvoll sein. Wird die Wägebrücke mit einer Auffahrrampe verwendet sorgt der Überfahrschutz für einen Anschlag, der das Überrollen mit einem Hubwagen verhindert. Insbesondere dann, wenn es schnell gehen muss, ist ein Überfahrschutz eine sinnvolle Investition.

Die zum Patent angemeldete Hebevorrichtung macht das Versetzen und Transportieren der Wägebrücke sicher und unkompliziert. Meist wird eine Bodenwaage über Ringösen an einer Kette mit einem Gabelstapler transportiert. Diese Art birgt aber einige Gefahren. Eine Wägebrücke hat ein Eigengewicht von mehreren 100 kg. Diese an Gabelstaplerzinken zu hängen kann zum Schwingen der Wägebrücke führen. Meist wird hier Hilfspersonal eingesetzt, welches ein Aufschwingen der Last verhindern soll. Dabei noch nicht berücksichtigt ist ein Bedienfehler des Stapler Personals. Ein Abrutschen einer solchen Last kann verheerende Folgen haben.

Mit der Hebevorrichtung lässt sich nahezu jede Wägebrücke unkompliziert anheben und transportieren. Durch die verstellbaren Lastaufnehmer und der Zinkentasche für Gabelstapler ist ein sicherer Transport möglich. Auch die Einlagerung in Regalsysteme ist hiermit deutlich einfacher als mit Ketten, da der Abstand zwischen Last und Zinken wesentlich geringer ist.

 

Geeicht oder kalibriert

Alle unsere Wägebrücken sind eichfähig und dürfen im eichpflichtigen Verkehr als Handelswaage der Klasse III eingesetzt werden. Erforderlich ist hierfür die Beauftragung der Eichung, da eine nachträgliche Eichung nicht möglich ist. Die Wägebrücke wird einer Konformitätsbewertung gemäß Richtlinie 2014/31/EU Modul D unterzogen und ist damit einer geeichten Waage gleichzustellen.

Eine Kalibrierung der Wägebrücken ist ebenfalls bei allen unserer Waagen möglich. Entscheidend ist die Art der Kalibrierung. Während eine Werkskalibrierung oder auch ISO Kalibrierung in vielen Fällen ausreichend ist, kann eine DAkkS Kalibrierung alle Anforderungen abgesehen vom Eichrecht erfüllen. Die DAkkS Kalibrierung ist international anerkannt.

 

Die Wägezellen in unseren Wägebrücken

Wir verwenden unsere Scherstab Wägezellen A10S oder A10N in unseren Wägebrücken. Diese weisen die Schutzart IP67 auf. Viele Wettbewerber verbauen Wägezellen mit der Schutzart IP65 und bieten damit einen deutlich geringeren Schutz gegen Schmutz und Feuchtigkeit. Der legierte Stahl weißt einen besonders hohen Schutz gegen Korrosion auf. Bei der A10N handelt es sich um Edelstahl, der in den Edelstahlplattformen zum Einsatz kommt.

Wägebrücken die eichfähig ausgeführt werden sollen liefern wir wahlweise mit C3 oder C6 Wägezellen aus. Damit können die Wägebrücken im eichfähigen Verkehr der Klasse III – Handelswaagen eingesetzt werden. 

         
         
       
         
       
       
       
         
       
       
         
       
         
     


Bodenwaagen , Wägebrücken oder auch Plattformwaagen bezeichnen in vielen Fällen den gleichen Waagentyp. Während die stationären Plattformwaagen eher kleinere Waagen sind, die auf dem... mehr erfahren »
Fenster schließen

Hochpräzise Wägebrücken | OMEGA Waagen GmbH

Bodenwaagen, Wägebrücken oder auch Plattformwaagen bezeichnen in vielen Fällen den gleichen Waagentyp. Während die stationären Plattformwaagen eher kleinere Waagen sind, die auf dem Boden oder einem Tisch platziert werden, sind Bodenwaagen und Wägebrücken massivere Ausführungen, die Überflur oder auch Unterflur eingesetzt werden können. Wägebrücken sind ein Synonym für Bodenwaagen und die Begrifflichkeit wird in diesem Text auch so verwandt. Beziehen Sie unsere Wägebrücke BW-01 direkt vom Hersteller aus Deutschland.

Auch die Verwendung gibt Bezeichnungen für Wägebrücken vor. So wird entsprechend der Verwendung eine Wägebrücke auch oft als Palettenwaage bezeichnet, obgleich eine Palettenwaage ein eigener Waagentyp ist. Kombiniert mit zwei Auffahrrampen kann eine Wägebrücke auch als Durchfahrwaage genutzt werden. Aber auch hier finden sich idealere Lösungen, denn auch die Durchfahrwaage ist ein Waagentyp für sich.

 

Das Material

Unsere Wägebrücken erhalten Sie standardmäßig in zweierlei Ausführung: Mit pulverbeschichtetem Stahl oder Edelstahl. Die robuste Stahlkonstruktion ist überall da einsetzbar, wo schnell und unkompliziert Gewichte bis 3.000 kg reproduzierbar ermittelt werden müssen. Die Ausführung in Edelstahl ist auf den Einsatz in der Lebensmittel- und Chemieindustrie ausgerichtet. Hier ist es besonders wichtig, gründlich reinigen zu können und wir reagieren auf diesen Anspruch mit Wägetechnik in Schutzart IP69K, welche optional erhältlich ist.

 

Produkttest

Besonders hervorzuheben ist die Materialstärke. Wir verwenden für unsere Wägebrücken 5 mm starken Stahl. Durch die durchdachte Konstruktion konnten wir eine sehr hohe Verwindungssteife generieren. Dies ermöglichte uns hervorragende Wägeergebnisse. Zur Qualitätssicherung sind folgende Prozeduren vorgesehen: Bevor eine Bodenwaage in den Verkauf gelangt, wird diese aufwendigen Tests unterzogen. Insbesondere die Auflösung, der Kriechfehler und die Reproduzierbarkeit sind für unsere Qualitätssicherung wichtige Indizes zur Produktkontrolle. Nur wenn alle Tests mit ausgezeichneten Ergebnissen bestand wurden, kommen die Produkte in den Vertrieb.

 

Die Produktion von Wägebrücken

Eine stabile Konstruktion, in Deutschland entwickelt, sorgt für reproduzierbare Werte. Die Produktion der Stahlkonstruktion erfolgt ausschließlich in Deutschland, wodurch wir höchsten Standards entsprechen. Im Laufe unserer Produktion findet der Einbau unserer Wägetechnik (u.a. die Wägezellen) in die Wägebrücken statt. So gewährleisten wir echte Qualität „Made in Germany“ zu konkurrenzlosen Preisen.

 

Verwendung der OMEGA Wägebrücken

Unsere Wägebrücken können als Plattform in jeder industriellen Umgebung eingesetzt werden, die der verwendungsgemäßen Bestimmung entsprechen. Eine raue Industrieumgebung ist die Wohlfühlzone für unsere massiven Wägebrücken. Mit dem richtigen Zubehör ausgestattet erhalten Sie die perfekte Lösung für jede Anwendung.

 

Aufstellmöglichkeiten

Unsere Bodenwaagen können unproblematisch als Wägeplattform in Ihrer Fertigung oder Montage eingesetzt werden. Eine Überflurlösung ist für die Beschickung mit einem Gabelstapler eine einfache und schnell umsetzbare Lösung. Hierbei empfiehlt sich die Verwendung eines Anfahrschutzes, um die Waage vor seitlichen Stößen durch Anfahren zu schützen. Bei Beschickung mit einem Handhubwagen ist eine Auffahrrampe erforderlich. Diese kann mit einem dreiseitigem Anfahrschutz kombiniert werden. Auch eine zweite Auffahrrampe ist möglich, um die Wägebrücke als Überfahrwaage zu nutzen.

 

Bei der Unterfluraufstellung ist ein Grubenrahmen ein sinnvolles Zubehör. Diese Aufstellvariante ermöglicht die ebenerdige Beschickung mit einem Handhubwagen oder Gabelstapler. Ein Schutz gegen Überlastung der Wägezellen durch das Überfahren mit einem Gabelstapler sollte mitbeauftragt werden.

 

Die Schutzart unserer Wägebrücken

Die Schutzart gibt an, welche Dichtigkeit Bauteile gegen das Eindringen von Staub, gegen Berührung und gegen das Eindringen von Wasser haben. Wägezellen mit einer Schutzart unter IP65 sollten nicht in einer industriellen Umgebung verwandt werden. Die in unseren Bodenwaagen verbaute Wägetechnik weist mindestens IP67 als Schutzart auf und ist damit dicht gegen Staub und Berührung. Entscheidender ist aber der Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit.

 

Bei Schutzart IP67 ist zeitweiliges bei IP68 dauerndes Untertauchen möglich, was für die meisten industriellen Anwendungen ausreichend ist. Für anspruchsvollere Aufgaben rüsten wir die Bodenwaage auch mit Wägetechnik in Schutzart IP69K aus, die höchste Schutzart, die auch die Reinigung mit Hochdruck- und Dampfreinigern ermöglicht.

 

Im Lieferumfang unserer Wägebrücken enthalten:

Standardmäßig erhalten Sie die Wägebrücke BW-01 verwendungsfähig mit Auswerteelektronik (Anzeigegerät). Die Waagenanzeige WA-01 ermöglicht die Kalibrierung und Eichung Ihrer Bodenwaage. Das sehr gut ablesbare, hintergrundbeleuchtete Display des Anzeigegeräts ermöglicht eine schnelle Erfassung der Wägedaten. Optional ist die WA-01 auch mit interner Stromversorgung lieferbar, welche eine dauernde Verwendung erlaubt, da auch während des Ladevorgangs via USB mit der Wägebrücke gearbeitet werden kann. Die folgende Tabelle gibt Ihnen u.a. Auskunft über den Wägebereich der unterschiedlichen Ausführungen unserer eichfähigen Wägebrücken.

 

Schauen Sie sich in unserem Shop auch unser Angebot verschiedener Serien von Durchfahrwaagenund Palettenwaagenan. Bei Omega werden Sie in jedem Fall fündig, ganz gleich welche Anforderungen sich Ihnen stellen.

Maße

Wägebereich

Auflösung

Eichwert

Hochauflösend

1000 x 1000 mm

300 kg

50 g

100 g

---

600 kg

100 g

200 g

50 g

1250 x 1250 mm

300 kg

50 g

100 g

---

600 kg

100 g

200 g

50 g

1 500 kg

200 g

500 g

100 g

3 000 kg

500 g

1 000 g

200 g

1250 x 1500 mm

600 kg

100 g

200 g

50 g

1 500 kg

200 g

500 g

100 g

3 000 kg

500 g

1 000 g

200 g

1500 x 1500 mm

1 500 kg

200 g

500 g

100 g

3 000 kg

500 g

1 000 g

200 g

1500 x 2000 mm

1 500 kg

200 g

500 g

100 g

3 000 kg

500 g

1 000 g

200 g

 

Zubehör

Mit dem umfangreichen Zubehör von OMEGA Waagen GmbH machen Sie aus Ihrer Wägebrücke eine individuelle Waage für Ihre Anwendung. Sofern die Waage als geeichte Waage eingesetzt werden soll gilt es einige Bedingungen zu beachten. Die Waage muss gegen Verrücken gesichert werden. Dies kann mit einem Flussplattenset, einer Auffahrrampe, einem Grubenrahmen oder einem Anfahrschutz erfolgen.

Der Grubenrahmen

Mit dem Grubenrahmen wird der Einbau einer Wägebrücke als Unterflurwaage ermöglicht. Der Grubenrahmen bildet hierbei einen sauberen Anschluss zum Boden am Aufstellungsort. Er ist einfach in die bauseits geschaffene Grube einzulassen. Mit einem geeigneten Material (z. B. Beton) wird der Grubenrahmen fixiert. Beim Einbau ist ein Bodenabfluss und ein Kabelschacht anzuglegen. Die genaue Einbauanleitung erhalten Sie mit der Auftragsbestätigung.

Der Grubenrahmen ist so ausgeführt, dass die Lastfüße der Wägebrücke in dafür vorgesehene Aufnahmen gestellt werden. Damit ist ein Verrücken ausgeschlossen. Zwischen der Wägebrücke und dem Grubenrahmen ist ein Spalt von ca. 2 mm vorgesehen. Dieser ist nötig, um einen Kraftnebenschluss zu vermeiden.

Die Auffahrrampe

Ist ein Unterflureinbau der Wägebrücke nicht möglich und die Beschickung auch mit einem Hubwagen erforderlich, so ist eine Auffahrrampe erforderlich. Die OMEGA Auffahrrampen sind so gestaltet, dass auch größere Lasten auf die Waage verbracht werden können. Eine zweite Auffahrrampe macht aus Ihrer Wägebrücke eine Überfahrwaage.

An den Auffahrrampen sind ähnlich wie beim Grubenrahmen Aufnahmen für die Lastfüße der Bodenwaage vorhanden. Da die Auffahrrampe am Boden verdübelt wird ist auch hierdurch ein Verrücken ausgeschlossen und dem Eichrecht genüge getan.

Der Anfahrschutz

Mit dem modularen System ist der Anfahrschutz von OMEGA Waagen GmbH für alle Wägebrücken aus unserem Sortiment, aber auch für viele Fremdprodukte geeignet. Die Ecken werden am Boden verdübelt und weißen ebenso wie die Auffahrrampen und der Grubenrahmen Aufnahmen für die Lastfüße der Wägebrücke auf.

Der Anfahrschutz kann auch mit einer oder zwei Auffahrrampen kombiniert werden. Er dient in erster Linie dem Schutz der Wägebrücke vor Beschädigungen durch seitlich auftretende Lasten, wie sie bei einer Kollusion mit einem Gabelstapler entstehen können. Durch die Verdübelung am Boden ist aber auch dem Eichrecht genüge getan und einer eichfähigen Anwendung steht nichts entgegen.

Im Rahmen der UVV (Unfallverhütungs Vorschrift) ist der Anfahrschutz ebenfalls eine sinnvolle und praktische Investition. Durch ihn wird ein Untertreten der Waage unmöglich, wodurch das Verletzungsrisiko deutlich eingeschränkt wird. Durch die signalgelbe Pulverbeschichtung ist der Anfahrschutz schon aus einiger Entfernung gut zu sehen.

Das Fußplattenset

Die einfachste Variante eine eichfähige Wägebrücke gegen Verrücken zu sichern ist das Fußplattenset. Es besteht aus zwei Blechen, die am Boden verdübelt werden und Aufnahmen für die Lastfüße der Wägebrücke haben.

Als weiteres Zubehör für die Wägebrücken kann ein Überfahrschutz sinnvoll sein. Wird die Wägebrücke mit einer Auffahrrampe verwendet sorgt der Überfahrschutz für einen Anschlag, der das Überrollen mit einem Hubwagen verhindert. Insbesondere dann, wenn es schnell gehen muss, ist ein Überfahrschutz eine sinnvolle Investition.

Die zum Patent angemeldete Hebevorrichtung macht das Versetzen und Transportieren der Wägebrücke sicher und unkompliziert. Meist wird eine Bodenwaage über Ringösen an einer Kette mit einem Gabelstapler transportiert. Diese Art birgt aber einige Gefahren. Eine Wägebrücke hat ein Eigengewicht von mehreren 100 kg. Diese an Gabelstaplerzinken zu hängen kann zum Schwingen der Wägebrücke führen. Meist wird hier Hilfspersonal eingesetzt, welches ein Aufschwingen der Last verhindern soll. Dabei noch nicht berücksichtigt ist ein Bedienfehler des Stapler Personals. Ein Abrutschen einer solchen Last kann verheerende Folgen haben.

Mit der Hebevorrichtung lässt sich nahezu jede Wägebrücke unkompliziert anheben und transportieren. Durch die verstellbaren Lastaufnehmer und der Zinkentasche für Gabelstapler ist ein sicherer Transport möglich. Auch die Einlagerung in Regalsysteme ist hiermit deutlich einfacher als mit Ketten, da der Abstand zwischen Last und Zinken wesentlich geringer ist.

 

Geeicht oder kalibriert

Alle unsere Wägebrücken sind eichfähig und dürfen im eichpflichtigen Verkehr als Handelswaage der Klasse III eingesetzt werden. Erforderlich ist hierfür die Beauftragung der Eichung, da eine nachträgliche Eichung nicht möglich ist. Die Wägebrücke wird einer Konformitätsbewertung gemäß Richtlinie 2014/31/EU Modul D unterzogen und ist damit einer geeichten Waage gleichzustellen.

Eine Kalibrierung der Wägebrücken ist ebenfalls bei allen unserer Waagen möglich. Entscheidend ist die Art der Kalibrierung. Während eine Werkskalibrierung oder auch ISO Kalibrierung in vielen Fällen ausreichend ist, kann eine DAkkS Kalibrierung alle Anforderungen abgesehen vom Eichrecht erfüllen. Die DAkkS Kalibrierung ist international anerkannt.

 

Die Wägezellen in unseren Wägebrücken

Wir verwenden unsere Scherstab Wägezellen A10S oder A10N in unseren Wägebrücken. Diese weisen die Schutzart IP67 auf. Viele Wettbewerber verbauen Wägezellen mit der Schutzart IP65 und bieten damit einen deutlich geringeren Schutz gegen Schmutz und Feuchtigkeit. Der legierte Stahl weißt einen besonders hohen Schutz gegen Korrosion auf. Bei der A10N handelt es sich um Edelstahl, der in den Edelstahlplattformen zum Einsatz kommt.

Wägebrücken die eichfähig ausgeführt werden sollen liefern wir wahlweise mit C3 oder C6 Wägezellen aus. Damit können die Wägebrücken im eichfähigen Verkehr der Klasse III – Handelswaagen eingesetzt werden. 

         
         
       
         
       
       
       
         
       
       
         
       
         
     

Topseller
Lifting device floor scales Lifting device floor scales
ab 499,80 € * 571,20 € *
Lifting device floor scales Lifting device floor scales
499,80 € * 571,20 € *
Wägebrücke BW-01 - 1500 x 1500 mm - mit Auswertung WA-01 Floor Scale BW-01
ab 1.725,50 € * 1.844,50 € *
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Collision protection | OMEGA Waagen GmbH
Collision protection | OMEGA Waagen GmbH
The collision protection primarily serves to protect the floor scale from damage. A small bogie with a forklift can have persistent effects on the measuring equipment and can be expensive. With a solid construction, the collision...
ab 630,70 € *
Lifting device floor scales
Lifting device floor scales
Fußplattenset | OMEGA Waagen GmbH Bodenwaage im eichpflichtigen Verkehr müssen ausgerichtet werden und vor verrücken gesichert werden. Dies kann durch die Verwendung in einem Grubenrahmen, durch einen Anfahrschutz oder eine Rampe...
630,70 € *
Lifting device floor scales
Lifting device floor scales
Auffahrrampen Bodenwaage BW-01 Mit unseren Auffahrrampen machen Sie aus einer Überflur aufgestellten Bodenwaagen BW-01 eine Auffahr- oder Überfahrwaage. Die Rampe wird fest am Boden fixiert. Mit den Stellfüßen wird die Waage so in die...
499,80 € * 571,20 € *
Lifting device floor scales
Lifting device floor scales
Grubenrahmen | OMEGA Waagen GmbH Die Grubenrahmen ermöglichen den Einbau der Bodenwaage BW-01. Damit kann die Waage als Unterflurwaage verwendet werden. Stolperkanten sind damit beseitigt und die Unfallgefahr wird gemindert. Optional ist...
ab 416,50 € *
Lifting device floor scales
Lifting device floor scales
Hebevorrichtung | OMEGA Waagen GmbH Mit der Hebevorrichtung für flächige Lasten, insbesondere für Bodenwaagen, können diese im Rahmen der UVV sicher bewegt werden. Anders als bei dem Transport mit Ösen und Ketten an einem Gabelstapler...
ab 499,80 € * 571,20 € *
Edelstahl Bodenwaage BW-02
Edelstahl Bodenwaage BW-02
ab 2.772,70 € *
Wägebrücke BW-01 - 1500 x 1500 mm - mit Auswertung WA-01
Floor Scale BW-01
High-precision weighing platforms Weighing platforms belong to the floor scales. High load ranges and a robust construction make these scales for use in a harsh industrial environment Degree of protection OMEGA Waagen GmbH offers...
ab 1.725,50 € * 1.844,50 € *

Highly precise weighing platforms | OMEGA Waagen GmbH

Weighing platforms belong to the floor scales. High load ranges and a robust construction make these scales for use in a harsh industrial environment

Degree of protection

OMEGA Waagen GmbH offers drive-through scales up to protection class IP69K. This refers to the construction, the load cells, the terminal and trim box and the plug connections. The evaluation electronics are available up to protection class IP68.

Material

We supply the drive-through scale in steel, powder-coated. A galvanized version is also possible. Stainless steel is mainly used in the food and chemical industries and this material is also used for our drive-through scales. We offer a solution for every application.

Construction

Compared to a platform or weighing platform, the construction of a drive-through scale is significantly more complex. The weighing technology is housed in a frame and the load plate is attached between this construction so that the lowest possible approach height is achieved. We were able to achieve an approach height of just 52 mm.

Variants

We offer our drive-through scales in 3 sizes. We can cover all common applications:

If you need a special size, we are the right contact. We realize your special requirements with our own construction.

Calibrated, calibrated or DAkkS

Each of our drive-through scales is legal-for-trade and will be delivered to you fully calibrated when ordered. You can use the scale directly in legal-for-trade traffic. If your company is certified according to DIN EN ISO 9001, a documented calibration is required. A factory calibration certificate is sufficient here and will be issued by us when the order is placed. We proceed in the calibration process analogously to the calibration according to DIN EN 45501, but the deviation found is shown in the factory calibration. During the calibration, it is shown that the balance works within the permissible error limits.

Are you ISO TS certified? Then a DAkkS calibration is required. This complex process can optionally be commissioned. We carry out the calibration and document this with the calibration certificate enclosed with the delivery.

Since calibration and calibration is a recurring process, scales must be included in the measuring equipment monitoring. We are happy to support you in this too. On request, we can take over the appointment monitoring for you - free of charge and without obligation. We will inform you about upcoming exams in good time. On request, we can also do this for you.

Data transfer

The data transmission depends on the evaluation electronics used. We offer different options. This enables us to optimally integrate the scale into your existing process landscape. Our competent software team also implements special software solutions for you.

Certificates

For the evaluation electronics used, we have the necessary approvals to be able to use these products in custody transfer in the European economic area in accordance with Directive 2014/31 / EU.

Made in Germany

Our drive-through scales are manufactured in Germany! The complete construction is done in our house. The metal construction is carried out by a supplier in Germany according to our specifications. The WA-01 is also produced in Germany. The final assembly and all necessary tests are carried out exclusively in our production facility in Vechta - Langförden.

Our drive-through scales have earned the title “Made in Germany”. Ask the competition where the platforms come from. Please note that an importer from a third country acts as a manufacturer within the EU. So if a German manufacturer sells an OEM product, it does not mean that this product was also made in Germany.

Why buy from OMEGA Waagen GmbH?

Because we are the best choice! Competence and know-how from the first idea, through the construction and the production planning to the product realization characterize OMEGA Waagen GmbH. Constant improvement of our production processes and products offer us the opportunity to grow in the tasks set by our customers. Challenge us so that we can always improve for you.

We have relied on Germany as a production location right from the start. Competent and reliable partners support us so that we can produce the best balance for you.

We are here for you!

Suggestions from our customers give us the opportunity to improve and we are happy to accept this. We are also available after the purchase. Be it the connection, questions about the installation or use. Taking care of our customers beyond delivery is a matter of course for us.

Feel free to contact us with any questions, suggestions or if you need help. Our sales team is your first point of contact and will forward your questions if necessary. With us, every customer is a first-class customer and every customer has a key account manager - our sales team.

Weighing platforms | OMEGA Waagen GmbH

Floor scales, weighing platforms or platform scales in many cases refer to the same type of scale. While platform scales are rather smaller scales that are placed on the floor or on a table, floor scales and weighing platforms are more solid designs that can be used above or below floor. Weighing platforms are synonymous with floor scales and the terminology is also used in this text. Obtain our BW-01 weighing platform directly from the manufacturer in Germany.

The material

Our weighing platforms are available in powder-coated steel or stainless steel. The robust steel construction can be used wherever weights up to 3,000 kg have to be determined quickly and easily. The stainless steel version is designed for use in the food and chemical industries. Here it is particularly important to be able to clean thoroughly and we respond to this requirement with weighing technology with protection class IP69K, which is optionally available.

Product test

The material thickness is particularly noteworthy. We use 5 mm steel for our weighing platforms. Thanks to the well thought-out design, we were able to generate a very high level of torsional rigidity. This enabled us to achieve excellent weighing results. Before a floor scale goes on sale, it is subjected to extensive tests. In particular, the resolution, the creeping error and the reproducibility are important indices for product quality control. Only when all tests with excellent results have been passed do the products go on sale.

The production

A stable construction, developed in Germany, ensures reproducible values. The steel structure is produced exclusively in Germany, which means that we meet the highest standards. Our weighing technology is used in the production in the weighing platforms. This is how we guarantee genuine Made in Germany quality at unrivaled prices.

Zuletzt angesehen